Archiv für Februar 2012

Gemeinde beklagt Schändung ihres Gotteshauses (Gießener Allgemeine)

Lollar/Gießen (pm/no). Die unsäglichen Schmierereien in einem Teil der Nord-Kreisgemeinden nehmen kein Ende: Nachdem zuletzt auf Friedhöfen NS-Symbole auf Grabsteine gemalt worden waren, haben bislang unbekannte Täter in der Nacht zum Sonntag das ezidische Gotteshaus in der Justus-Kilian Straße verunstaltet.
Mehr…

Wer steckt hinter den Nazi-Schmierereien? (Gießener Allgemeine)

Gießen (no/pm). Die Tatorte heißen Allendorf/Lumda, Lollar, Reiskirchen und Gießen. Unbekannte haben mehrere Friedhöfe verwüstet. Staatsanwaltschaft und Städte setzen nun in einer gemeinsamen Mitteilung 3000 Euro Belohnung für Hinweise aus.
Mehr…