Nazifreies Lumdatal online

Nach einigen Tagen Recherche und Webdesign ist jetzt der Blog mit dem dazugehörigen Facebookaccount von Nazifreies Lumdatal online. Auch wenn noch viel Inhalt fehlt, keimt mit dieser Seite doch die Hoffnung, dass den Naziumtrieben in unseren schönen Heimatgemeinden etwas entgegengestellt wird. Neben Aktionen wie das Verlegen von Stolpersteinen zur Erinnerung an die Opfer des Nationalsozialismus und das Gründen eines Netzwerks für Demokratie und Toleranz (siehe u.A. die Kolumne von Bürgermeister Gefeller. 7. KW 2013.), soll mit diesem Onlineangebot das Problem Neonazismus insbesondere in jugendlichen Kreisen öffentlich gemacht und dafür sensibilisiert werden.
Wir hoffen hierbei auf die Unterstützung und konstruktive Kritik aller Bürgerinnen und Brüger die sich nicht mit dem braunen Sumpf im Lumdatal abfinden wollen!